Archive for März, 2011

Welche Datenträger sind zur Sicherung geeignet?

Donnerstag, März 31st, 2011

Folgend eine Liste aktueller Medien CD/DVD/BD (Stand April 2011), die auch in wiederbeschreibbaren Varianten (RW –ReWritable, wiederbeschreibbar) verfügbar sind.

BD (Blu-ray Disk)

BD-R (Blu-ray Disk Recordable)
Einführung 2004
Einmal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 23 GByte bis 54 GByte
Lebensdauer angeblich bis zu 50 Jahren (dies ist jedoch nicht überprüfbar)
Verfügbar, noch nicht stark verbreitet, Übertragungsrate ca. 27MByte/s

BD-RE (Blu-ray Disk Rewritable)
Einführung 2004
Bis zu 1.000 mal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 23 GByte bis 54 GByte
Lebensdauer angeblich bis zu 50 Jahren (dies ist jedoch nicht überprüfbar)
Verfügbar, noch nicht stark verbreitet, Übertragungsrate ca. 9MByte/s

BD-RAM (Blu-ray Disk Random Access Memory) noch nicht verfügbar
Bis zu 10.000 mal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 23 GByte bis 54 GByte
Lebensdauer angeblich bis zu 50 Jahren (dies ist jedoch nicht überprüfbar)

Mehr im nächsten Blog
Bernhard

Welche Datenträger sind zur Sicherung geeignet?

Donnerstag, März 24th, 2011

Folgend eine Liste aktueller Medien CD/DVD/BD (Stand April 2011), die auch in wiederbeschreibbaren Varianten (RW –ReWritable, wiederbeschreibbar) verfügbar sind.

DVD (Digital Versatile Disc)

DVD+R, DVD-R (Digital Versatile Disc Recordable)
Einführung 1995
Einmal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 4,7 GByte
Lebensdauer ist nicht bekannt
Große Kompatibilitätsprobleme mit DVD Medien und Brennerlaufwerken

DVD+RW, DVD-RW (Digital Versatile Disc – ReWritable)
Einführung 1995
Mehrfach beschreibbar (100-1000), Speicherkapazität von ca. 4,7 GByte
Lebensdauer ist nicht bekannt
Große Kompatibilitätsprobleme mit DVD Medien und Brennerlaufwerken
Verfügbar, stark verbreitet, Übertragungsrate ca. 20MByte/s

DVD-RAM (Digital Versatile Disc – Random Access Memory)
Einführung 1997
Bis zu 10.000 mal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 4,7 GByte
Lebensdauer ca. 30 Jahre (dies ist jedoch nicht überprüfbar)
Verfügbar, stark verbreitet, Übertragungsrate ca. 6MByte/s

Mehr im nächsten Blog
Bernhard

Welche Datenträger sind zur Sicherung geeignet?

Samstag, März 19th, 2011

Folgend eine Liste aktueller Medien CD/DVD/BD (Stand April 2011), die auch in wiederbeschreibbaren Varianten (RW –ReWritable, wiederbeschreibbar) verfügbar sind.

CD (Compact Disc)

CD-R (Compact Disc Recordable)
Einführung 1988
Einmal beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 700 MByte
Lebensdauer bei optimalen Lagerbedingungen laut Herstellerangabe ca. 5-10 Jahre (dies ist jedoch nicht überprüfbar)

CD-RW (Compact Disc ReWritable)
Einführung 1988
Mehrfach beschreibbar, Speicherkapazität von ca. 700 MByte
Lebensdauer bei optimalen Lagerbedingungen laut Herstellerangabe ca. 5-10 Jahre (dies ist jedoch nicht überprüfbar)
Medien verfügbar, Laufwerke nicht mehr verfügbar
kann mit DVD/BD Laufwerk gelesen und mit DVD/BD Brenner beschrieben werden
Übertragungsrate ca. 6MByte/s

Mehr im nächsten Blog
Bernhard

Datensicherung, Datenverluste, Daten retten, Daten sicher löschen

Donnerstag, März 10th, 2011

In den nächsten Blogs werde ich regelmäßig Informationen zu den Themen Datensicherung, Datenverluste, Daten retten und Daten sicher löschen veröffentlichen.

Die Blogs werden als Grundlagen zu den Themenbereichen, Hintergrundinformationen und als kleine Seminare bzw. Anleitungen erscheinen.

Folgende Themen werden behandelt:

Grundlagen zur Datensicherung

  • Datensicherung – ein lästiges Muss?
  • Ist die Datensicherung wirklich nur lästig – nein Datensicherung ist dringend nötig!
  • Welche Datenträger sind zur Sicherung geeignet?
  • Kostenvergleich der verschiedenen Datensicherungsmedien
  • Theoretische Sicherungsdauer
  • Langfristiger Zugriff auf gesicherte Daten
  • Daten aktueller Sicherungsmedien CD / DVD
  • Daten aktueller Sicherungsmedien ATA Laufwerke
  • Daten aktueller Sicherungsmedien SATA Laufwerke
  • Daten aktueller Sicherungsmedien LTO Laufwerke

Datensicherung in einem Unternehmen

  • Warum besitzen kleine Unternehmen immer noch keine vollautomatische Datensicherung?
  • Warum haben größere Unternehmen kein Problem mit der Datensicherung?
  • Unterstützung durch die Anwendersoftware bei der Datensicherung
  • Genügt es nicht, wenn nur die Benutzerdaten gesichert werden?
  • Warum unterscheiden sich PC Konzepte in großen Unternehmen zu denen in kleinen Unternehmen?
  • PC Konzepte in großen Unternehmen
  • PC Konzepte in kleinen Unternehmen

Datenverluste Was nun?

  • Windows startet nicht mehr!
  • Der PC muss in die Werkstatt – sind meine Daten dort sicher?
  • Der PC muss zum Service – was passiert mit meinen Benutzerdaten

Datensicherung und der Weg der Daten

  • Jede Menge Fotos aber wohin mit den Daten?
  • Jetzt kommt die erste Sicherung zum Einsatz – eine Fotobank.
  • Datensicherung die Zweite

Datenverlust und keine Sicherung – wie können die Daten noch gerettet werden?

  • Hardwarefehler – Festplatten defekt und die Datenwiederherstellung
  • Logische Schäden in der Ordnerstruktur bzw. in der Dateiverwaltung und Windows kann noch gestartet werden.
  • Logische Schäden in der Ordnerstruktur bzw. in der Dateiverwaltung und Windows kann nicht mehr gestartet werden.
  • Versehentlich gelöschte Daten auf Datenträgern wie Festplatten, Speichersticks oder Flash Speichern
  • Einen Virus „eingefangen“
  • Der Fehler lässt sich mit CHKDSK nicht reparieren – ein Virus ist es aber auch nicht
  • Diagnose-Tools
  • Ein ECC Fehler oder ein harter Lesefehler verhindert die Datenrettung
  • Andere Festplattenfehler
  • Festplattenfehler in einem Unternehmen – defekte Festplatte entsorgen?
  • Festplattenfehler zu Hause – defekte Festplatte entsorgen?
  • Festplatte wieder zum Leben erwecken
  • Oberflächentest der Festplatte
  • Festplatte wieder neu installieren und einrichten
  • Einzelne gerettete Dateien zurück kopieren – Festplatte vorbereiten
  • Datenrettung – Zeitaufwand und Risiko

Festplatten sicher löschen

  • Ein wichtiger Schritt zur Datensicherheit
  • Die Vorgehensweise

Folgen Sie den nächsten Blogs, denn sie sind sicher sehr informativ.

Bernhard

EasyBackup – die Letzte

Dienstag, März 1st, 2011

Datensicherung fernsteuern

In Verbindung mit unserem Partner Intradisk bietet EasyBackup über eine TFTP-Schnittstelle die Möglichkeit der ferngesteuerten, unbeaufsichtigten und zudem zeitlich definierten Datensicherung.

So kann EasyBackup in Verbindung mit dem Easy Rescue Tool System und dem Intradisk Server eine Datensicherung oder eine Datenwiederherstellung in Abwesenheit des Anwenders z.B. nachts oder am Wochenende durchführen.

Nun ist alles Wichtige in Kürze gesagt.

Kaufen Sie jetzt in unserem Shop http://easype.com/de/shop/easybackup.html