Neue Version von EasyPE

viele kleine Änderungen und Verbesserungen konnten in die neue EasyPE Version einfließen.

Doch eine große Neuigkeit möchte ich hier besonders hervorheben.

Wie schon im Blog vom 18. Jan. 2010 beschrieben,
http://blog.easype.com/2010/01/18/easype-custom/
kann das Easy Rescue Tool System mit Hilfe der Datei EasyConfig.ini individuell angepasst werden.

Bislang mussten die vom Benutzer gewünschten Treiber manuell in den Abschnitt [Driver] der Datei EasyConfig.ini eingetragen werden.

Mit der neuen Version von EasyPE werden alle die im Ordner z.B. C:\EasyPE\Drivers enthaltenen Treiber nun vollautomatisch in den Abschnitt [Driver] der Datei EasyConfig.ini eingetragen.

Beim Erstellen des Easy Rescue Tool Systems werden diese Treiber somit automatisch eingebunden.

Bernhard

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.